Kanalbau und Dichtheitsprüfung

Sanierung und Neuverlegung von Abwasserleitungen

Als Kanalbauer sind wir auf die Neuverlegung und Sanierung von privaten Kanalhausanschlüssen spezialisiert. In offener Bauweise bis DN 400 erneuern wir beschädigte Abwasserleitungen in Gräben und erstellen bei einem Neubau die Entsorgungsleitungen. Für den Kanalbau heben wir einen Graben aus, verlegen oder sanieren die Rohre abschnittweise in diesem und verfüllen den Graben anschließend wieder. Abschließend stellen wir die aufgegrabene Straße wieder her. Bei der Durchführung des Kanalbaus achten wir stets auf eine wasserdichte Ausführung, damit die hohen Anforderungen an den Umwelt- und Gewässerschutz gewährleistet sind.

Wir sind zudem zertifiziert, nach einer Sanierung oder Neuverlegung die notwendige Dichtheitsprüfung nach §61a DIN 1610 durchzuführen. Damit stellen Sie und wir sicher, dass die Rohre einwandfrei und das Grund- und Schichtenwasser vor Schmutzwasser geschützt ist. Da Schäden an den Abwasserleitungen durch bloße äußere Inaugenscheinnahme nicht festgestellt werden können, setzen wir bei der Dichtheitsprüfung das Inlinerverfahren, Kanalspülung und Kamerabefahrung ein.